Geschafft! Das Manuskript für das begleitende Buch zum Film Der Krieg in mir ist fertig und liegt beim Verlag. Das Buch vertieft die Inhalte des Films und fügt der Spurensuche des Autors wertvolle Informationen in den Bereichen Epigenetik, Traumatherapie, Ahnenforschung und Archivrecherche hinzu. Es ist zugleich

"Mein Vater stand meinem Filmprojekt zunächst zurückhaltend gegenüber. Im Laufe der Dreharbeiten hat sich das verändert. Jetzt hat er diesen Text auf Facebook gepostet, was mich sehr gefreut und berührt hat. Deshalb teilen wir sein Statement für den Frieden gerne hier.“ (Sebastian

Nach seiner erfolgreichen Weltpremiere auf dem DOK.fest München lief unser Film am Mittwoch, 26. Juni 2019, auf dem SWR Doku Festival im Metropol Kino Stuttgart. Nach der Vorführung gab es ein Filmgespräch mit Regisseur und Produzent Sebastian Heinzel und seinem

Wir freuen uns über zwei weitere Festivaleinladungen für DER KRIEG IN MIR. Am Mittwoch, 26. Juni 2019, läuft unser Film um 15 Uhr im Rahmen des SWR Doku Festival im Metropol Kino Stuttgart in Anwesenheit des Filmteams. Einen Tag später, am

Alle waren gekommen: Teammitglieder und Protagonisten, Sendervertreter und Produzenten, Freunde, Verwandte und Bekannte: Die Weltpremiere von DER KRIEG IN MIR auf dem DOK.fest München 2019 war tatsächlich das, was sie sein sollte: ein rauschendes Fest. Mehr noch: Das Atelier 1

Eineinhalb Jahre haben wir gefeilt am Schnitt für DER KRIEG IN MIR. Im Dezember war Picture Lock und Feinschnittabnahme mit dem ZDF und dem Schweizer Fernsehen. Es folgten die Studioaufnahmen des Off-Kommentars in Frankfurt und die Farbkorrektur in Köln. Zur

Auf zwei Drehreisen nach Belarus begegnen wir Menschen, die auf sehr unterschiedliche Weise von den Folgen des Krieges geprägt sind. Die letzten Überlebenden und Zeitzeugen deutscher Massenvernichtungslager sind ebenso Teil des Films wie die Akteure der Stalin Line. Diese haben